Kindergartenbetreuung während Corona

Sehr geehrte Eltern,

hier informieren Sie fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen bezüglich der Bad Liebensteiner Kindergärten während der Corona-Pandemie. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir manche Änderungen aufgrund von neuen Anordnungen, Abstimmungsrunden, Personalengpässen oder Infektionsfällen nur sehr kurzfristig mitteilen können. Bei Detailfragen zu Abläufen in Ihrem Kindergarten wenden Sie sich bitte an die jeweilige Kindergartenleitung.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Müller
Haupt- und Personalamt
Dienststelle Bad Liebenstein (1. OG, Haupteingang)
Bahnhofstraße 22
36448 Bad Liebenstein
mueller@bad-liebenstein.de

zurück...

Kindergartenbetrieb ab 1. Dezember

Sehr geehrte Eltern,

ab dem 1. Dezember 2020 wechseln auch der Friedrich-Fröbel Kindergarten, der Kindergarten Stiegspatzen und die Kinderkrippe Rappel Zappel  in den eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb). So hat es das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport am Donnerstag, dem 26. November, für alle Thüringer Kindergärten festgelegt.

Die Betreuung erfolgt in festen Gruppen und mit festem Personal. Die Betreuungszeit muss darum auf den Zeitraum von 7.00 – 15.30 Uhr beschränkt werden.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen in Ihrer Einrichtung.

Hinweis:
Die aktuelle Betreuungszeit während des eingeschränkten Regelbetriebes setzt voraus, dass alle Erzieherinnen, wie derzeit geplant, eingesetzt werden können und keine Infektion in den Einrichtungen auftritt. Sobald sich hier Änderungen ergeben muss ggf. der Betrieb angepasst werden.

Regelung nach Coronafällen im Kneipp-Kindergarten

Nach Auftreten von Corona-Fällen im Kneipp-Kindergarten Bad Liebenstein gibt es nun folgende neuen Informationen (Stand 24. November 2020):

Allgemein:

Ab Montag, den 30. November, wechselt der Kneipp-Kindergarten Bad Liebenstein in den eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe GELB). Die Betreuung erfolgt in festen Gruppen und mit festem Personal. Die Betreuungszeit muss darum auf den Zeitraum von 7.00 bis 15.30 Uhr beschränkt werden. Bitte beachten Sie die aktuelle Bring- und Abholsituation im Kindergarten.

Schmetterlinge und Eulen:

Aus personellen Gründen kann für die Kinder dieser beiden Gruppen am Freitag, den 27. November, keine Betreuung angeboten werden.

Eichhörnchen:

Die Kinder können aufgrund der Vorgaben des Gesundheitsamtes erst ab Dienstag, den 1. Dezember wieder betreut werden (vorausgesetzt, das Gesundheitsamt legt zwischenzeitlich keine anderslautenden Bestimmungen fest).

zurück...