Gesamten Artikel lesen

zurück...

Was macht ein Bürgermeister? Grundschüler aus Bad Liebenstein erkunden das Rathaus

Was ist Demokratie? Was macht ein Bürgermeister? Wer kümmert sich um was in der Stadt? Warum liegen auf den Spielplätzen Pizzakartons und Glasscherben rum? Mit diesen und vielen anderen Fragen im Gepäck besuchte eine dritte Klasse der → Grundschule Bad Liebenstein zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Eib gestern das Rathaus.

Bürgermeister spricht mit Kindergruppe und Lehrerin in seinem Büro

Gut im Unterricht und zu Hause vorbereitet hatten sich die Schülerinnen und Schüler auf das Treffen. Und so nutzten sie eifrig die Gelegenheit, um dem „Chef im Rathaus“ viele Fragen zu stellen, Wünsche, Kritik und Lob zu äußern. Bürgermeister Dr. Michael Brodführer freute sich über das große Interesse der 3.-Klässler und erklärte so kindgerecht wie möglich, warum manche Dinge so schwierig sind, obwohl sie einfach klingen. So erfuhren die Kinder, warum die Stadt nicht einfach Zebrastreifen auf die Straße malen kann oder den Schulhof reparieren oder eine Skaterbahn bauen. Anschließend führte der Bürgermeister die Gruppe durch das Rathaus und erklärte den Schülerinnen und Schülern zum Beispiel, was das Ordnungsamt so macht. Dabei unterhielten sie sich auch über Ordnung, respektvollen Umgang und das Freundlichsein. Am Ende waren sich Kinder, Lehrerin und Bürgermeister einig: Jeder, egal ob Groß oder Klein, kann dazu beitragen, dass Bad Liebenstein ein liebens- und lebenswerte Stadt ist.

zurück...