Gesamten Artikel lesen

zurück...

Baumpflegearbeiten

seit Montag, den 13. Januar, finden im gesamten Stadtgebiet von Bad Liebenstein umfassende Baumpflegemaßnahmen statt. Unter anderem nehmen die Mitarbeiter der Stadtmeisterei an den Jungbäumen Pflegeschnitte vor und entfernen an älteren Bäumen Totholz, das bei der regelmäßigen Baumkontrolle entdeckt wurde.

Einige Bäume stellen eine Gefährdung dar und müssen darum aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Bei diesen größeren Maßnahmen kann es zu kurzfristigen Straßensperrungen und Lärmbelastungen kommen. Betroffen sind davon folgende Straßenbereiche: Am Aschenberg, Altensteiner Straße, Profischer Straße, Inselbergstraße, Ortsverbindungstraße Bairoda/ Meimers.

Die Maßnahmen sind voraussichtlich bis Ende Februar abgeschlossen. Noch dieses Jahr kümmert sich die Stadtmeisterei auch um den Baumnachwuchs: „Für die gefällten Bäume werden im Herbst als Ersatz neue Bäume gepflanzt“, teilt ihr Leiter Rene Trautvetter mit.

zurück...