Gesamten Artikel lesen

zurück...

Das ist ja die Krone: Sanierungsprojekt ist Thema beim 11. Campus.Schweina

Der 11. Campus.Schweina findet am 18. Februar 2020 um 18 Uhr in der Schweinaer Kinder- und Jugendkunstschule statt. Thema: das Sanierungsprojekt „Krone“

Der 11. Campus.Schweina am 18. Februar 2020 nimmt ein ganz besonderes Schweinaer Projekt in den Blick: Seit vielen Jahren restaurieren und sanieren mit viel Engagement und Ideenreichtum die Mitglieder des Vereins Bürgerinitiative Krone Schweina e. V. ein geschichtsreiches und markantes Haus in Schweina. Stück für Stück gewinnt das alte Gebäude mitten im Ortskern seinen Glanz zurück. Für seinen Einsatz wurde der Verein bereits mit dem Denkmalpreis des Wartburkreises ausgezeichnet. Große Aufmerksamkeit und viel positiven Zuspruch fanden im Sommer 2019 auch die Projektwochenenden mit Architekturstudenten aus Berlin.

Martin Biedermann wird im Campus.Schweina darüber berichten, wie sich das Projekt entwickelt hat, welche Bedeutung es für die Dorfentwicklung hat und wie es auf der Baustelle und mit der Krone zukünftig weitergeht.

Daneben steht noch ein kleines Schweinaer Gemeinschaftsprojekt auf der Agenda: die Idee eines Dorffrühjahrsputzes.

Beginn ist um 18:00 Uhr in der Kinder- und Jugendkunstschule (Salzunger Str. 6, 36448 Bad Liebenstein OT Schweina). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hintergrundinformationen zum Veranstaltungsformat:
Seit April 2018 gibt es in Schweina das Veranstaltungsformat Campus.Schweina. Hier treffen sich Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Akteure. Gemeinsam suchen sie Lösungen, sammeln Ideen und entwickeln Konzepte für die Ortskernentwicklung in Schweina.

zurück...