Gesamten Artikel lesen

zurück...

Bundeswehr sammelt in Bad Liebenstein für die Kriegsgräberfürsorge vom 2. bis 4. November

Die diesjährige Spendensammlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. – Landesverband Thüringen – wird im Zeitraum vom 25. Oktober bis 14. November 2021 (Volkstrauertag) in den Städten und Gemeinden Thüringens stattfinden. Die Sammlung ist genehmigt durch das Thüringer Landesverwaltungsamt. Die Patenkompanie der Bundeswehr in Bad Salzungen unterstützt die Sammlung in Bad Liebenstein vom 2. bis zum 4. November, von jeweils 13 bis 19 Uhr.

Person in schwarzen Mantel und mit weißer Rose steht vor Kriegsgräberreihe

Foto: Uwe Zucchi

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist eine humanitäre Organisation. Er widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Der Volksbund betreut Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge, er berät öffentliche und private Stellen, er unterstützt die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriegsgräberfürsorge. Neben den originären Aufgaben der Kriegsgräberfürsorge zeichnet sich der Volksbund vor allem durch seine engagierte Jugendarbeit aus, die junge Menschen aus verschiedenen Ländern und Regionen Europas zusammenbringt. Gemeinsam lernen sie, dass eine dauerhafte Sicherung des Friedens nur ohne nationalistische Verblendung und engstirnigen Patriotismus gelingen kann.

Weitere Informationen: https://thueringen.volksbund.de/

 

zurück...