Gesamten Artikel lesen

zurück...

Fackelbrand in Schweina soll stattfinden

Er ist weithin bekannt und eine Tradition, die die Bindegemeinschaften Schweinas mit Freude pflegen: Der Schweinaer Fackelbrand am 24. Dezember. Seit mehreren Jahren kümmert sich der Feuerwehrverein Schweina e.V. um die Organisation. Auch dieses Jahr setzt der Verein alles daran, dass der Fackelbrand stattfinden kann.

Nacht, meterhohe Fackeln brennen, im Hintergrund Menschenmenge

Foto: Heiko Matz

Unter den Pandemiebedingungen wird es mit Sicherheit anders werden, als in den vielen Jahren zuvor. Was konkret am 24. Dezember durchgeführt werden kann und welche kreativen Ideen entfaltet werden, ist abhängig davon, wie sich die Coronasituation und die Verordnungslage entwickelt. Darum bitten der Verein und der Ortsteilbürgermeister um Geduld, Akzeptanz und möglichst wenig Spekulationen. Sobald zuverlässige Aussagen möglich sind, gibt es nähere Informationen zum Ablauf.

zurück...