Gesamten Artikel lesen

zurück...

Soldaten helfen bei „Tag der Umwelt“ in Schweina

Am 14. September unterstützten 28  Soldaten der Patenkompanie der Bundeswehr beim „Tag der Umwelt“ wichtige Einrichtungen und Vorhaben im Ortsteil Schweina.

vier Soldaten entfernen Gestrüpp auf Brachfläche
drei Soldaten auf Wiese mit Reisighaufen
vier Soldaten arbeiten an Fachwerk in altem Haus

Im neu entstehenden Ortszentrum in der ehemaligen Pfeifen & Holz-Fabrik wurden Grünflächen fachmännisch gepflegt. Bei schönstem Spätsommerwetter beseitigten die fleißigen Soldaten im Naturschutzzentrum „Alte Warth“ Wildwuchs und Verbuschungen von schützenswerten Wiesen. Ein großes Lob und Anerkennung erarbeiteten sich die Kameraden bei Vertretern der Bürgerinitiative Krone e. V. Hier wurde ein großes Stück in Richtung Umbau und Sanierung durch die vielen zupackenden Hände getan. Der Ortsteilbürgermeister bedankte sich im Namen aller Beteiligten beim Spieß der Kompanie Mark Mittelsdorf und würdigte diesen Tag als Ausdruck einer gelebten Partnerschaft des Ortsteils Schweina mit seiner Patenkompanie der Bundeswehr. Die Organisatoren des Umwelttages bedankten sich weiterhin mit einem kleinen Imbiss, man war sich einig die gewohnte Veranstaltung auch im nächsten Jahr zu wiederholen.

zurück...