Gesamten Artikel lesen

zurück...

Öffentliche Mahnung

Die Kasse der Stadt Bad Liebenstein macht darauf aufmerksam, dass folgende Steuern und Gebühren fällig waren:

am 1. Juli 2019
Grundsteuern Jahreszahler 2019
Friedhofsunterhaltungsgebühren 2019
Hundesteuern 2019

am 15. August 2019
Grundsteuern 3. Quartal 2019
Gewerbesteuern 3. Quartal 2019

Die Steuer- und Gebührenpflichtigen, die mit der Entrichtung der genannten Abgaben im Rückstand sind, werden hiermit öffentlich gemahnt.
Die Zahlungspflichtigen werden gebeten, alle fälligen Rückstände innerhalb einer Woche unter Angabe des Kassenzeichens an die Stadtkasse Bad Liebenstein
Wartburg-Sparkasse
IBAN: DE87 8405 5050 0000 1271 75
BIC: HELADEF1WAK
zu zahlen.

Nach Ablauf der gesetzlichen Mahnfrist von einer Woche sind wir bei Nichtzahlung gezwungen, die Zwangsvollstreckung nach den landesrechtlichen Vollstreckungsbestimmungen anzuordnen.

Es wird weiterhin darauf hingewiesen, dass gemäß § 240 Abgabenordnung (AO) für jeden angefangenen Monat der Säumnis ein Säumniszuschlag von 1 Prozent des abgerundeten rückständigen Steuerbetrages zu entrichten ist. Abzurunden ist auf den nächsten durch 50 Euro teilbaren Betrag.

Bad Liebenstein, den 4. November 2019

gez. Dr. Michael Brodführer
Bürgermeister

Hinweis:
Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass zum 15. November 2019 die Grundsteuern und Gewerbesteuern für das 4. Quartal 2019 zur Zahlung fällig werden.

zurück...